Blühendes Herz

…so heißen die Thinlits-Formen von Stampin‘ Up! mit denen ich diese hübsche Hochzeits(tag)karte gebastelt habe

Die Grundkarte ist in Savanne und der Aufleger in Vanille Pur gearbeitet. Diesen habe ich einmal mit den Thinlits Formen „Blühendes Herz“ durch die BigShot gejagt, das ausgestanzte Herz anschließend wieder eingefügt und mit Glitzerpapier Diamantengleißen hinterlegt.

Auf das Herz haben noch die passenden Blüten dazu in Savanne Platz genommen und wollten mit einem Glitzersteinchen verziert werden .

Der Spruch „Herzlichen Glückwunsch“ unten auf der Karte, habe ich auf ein Stück Savanne embossed. Der Stempel ist aus dem Stampin‘ Up! – Set „Florale Grüße“. Um den Rand habe ich den Glitzerstift „Wink of Stella“ tanzen lassen, der auch einige Spritzer auf dem Vanille Pur hinterlassen sollte – leider kann man das auf den Bildern nicht bzw. nur schlecht erkennen

Ich finde, diese Karte kann man sehr vielseitig einsetzen, z.B. für eine Hochzeit oder zum Hochzeitstag. Oder ganz einfach um jemanden ganz besonderem etwas mitzuteilen – deshalb habe ich auch als Kategoriepunkt „Liebe“ mit ausgewählt (siehst Du unter anderem unter diesem Blogbeitrag).

Alles Liebe wünscht Dir

Deine Bastelflocke

Hierzu möchte ich noch einen Nachtrag schreiben, denn diese Karte ist bei der Challenge Nr. 81 vom Steckenpferdchen ins Rennen gegangen und hat tatsächlich gewonnen

Ich freu mich sooooooo sehr, denn ich hab noch nie eine Challenge gewonnen

7 thoughts on “Blühendes Herz”

  1. Hallo Melli
    Deine Karte ist wunderschön geworden die sieht sehr Edel aus. Ja du hast vollkommen recht, die kann man zu vielen Anlässen verschenken. Ich habe das Set auch und werde es auch nicht mehr hergeben.
    Liebe Grüße Anny

  2. Das ist so schööön, ich habe auch mit dem Set gewiegelt bzw. mit den Formen :) Das Herz ist ein echter Kracher es ist wunderschön! Auch deine Karte hast du super gestaltet, vor allem mit den Farben, das macht wirklich viel aus! Wirkt gleich ganz anders, soll heißen, sehr schön gemacht :) Richtig süß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.