Hotelgutschein im Rahmen

Für eine Geburtstags-/Hochzeitsfeier habe ich mal wieder einen Rahmen bebastelt, welcher gestern von uns an das Paar übergeben wurde. Die glücklich Vermählten hatten im September schon geheiratet und da gab es als Geschenk die Explosionsbox „Military Tattoo Basel“ (klick einfach auf den Namen und Du kommst nochmal zum Blogbeitrag). Jetzt wurde die Hochzeit incl. rundem Geburtstag gefeiert, weshalb wir zu dem Military Tattoo-Event einen Hotelgutschein übergeben wollten – ich hoffe, es ist im Rahmen einigermaßen erkennbar  und so sieht das Schmuckstück nun aus:

Rechts am Rand habe ich Noten aus dem Stempelset „Dance to the Music“ von Joycraft aufgestempelt, da das Military Tattoo eine Musik-Show ist. Der „Gutschein“-Stempel im unteren Bereich ist in Ozeanblau aufgebracht – dieser ist übrigens von Knorr Prandell.

Um deutlich zu machen, dass es sich hierbei um einen Hotelgutschein handelt, habe ich dazu ein Bett gebaut und auf die Bettdecke vorne das Wort „HOTEL-“ mit den Buchstaben aus dem Stampin‘ Up! – Set „Labeler Alphabet“ aufgestempelt. Über dem Bett ranken auf einer Art Papierrolle von Marianne Design die Namen derer, die zum Gutschein dazu zahlen (die Nachnamen habe ich für den Blogbeitrag unkenntlich gemacht). Das Papier ist in Himmelblau gehalten und wurde von mir in Ozeanblau mit einem Schwämmchen etwas eingefärbt.

Für diese Notenanordnung mit Notenschlüssel – auch aus dem Set „Dance to the Music“ – habe ich eine Schrumpffolie benutzt. Hierzu habe ich den Stempel mit StazOn auf die Folie gestempelt und mit dem Embossing-Fön geschrumpft, so konnte ich dies dann als 3D in den Rahmen einfügen.

Oben im Rahmen habe ich die Ortschaft wo das Event stattfindet, mit einzelnen Buchstaben aus dem Stampin‘ Up! – Set „Layered Letters Alphabet“ in Ozeanblau auf Himmelblau gestempelt und anschließend mit den Framelits-Formen „Banner“ ausgestanzt.  

In der Bildmitte aquarellierte ich das Gebirge aus dem Set „In the Meadow“ in Schiefergrau und Zarter Pflaume. Der Horizont ist aus den Farben Safrangelb, Zarte Pflaume und Ozeanblau entstanden. Die Wiese ist aus den unterschiedlichsten Grüntönen – unter anderem in Farngrün erwachsen. Der See im Vordergrund ist eine Mischung aus Ozeanblau und Weiß. Die Gräser sind auch aus o.g. Stempelset.

Mit diesem Rahmen nehme ich übrigens noch an der Kreativ-durcheinander-Challenge teil.

Das war jetzt aber ein Mamutbeitrag . Ich hoffe, Du hast bis zum Schluss durchgehalten sodass ich Dir noch einen schönen Sonntag wünschen kann.

Alles Liebe,

Deine Bastelflocke

9 Gedanken zu „Hotelgutschein im Rahmen

  1. Hallo Melli
    Dein Rahmen sieht richtig toll aus.
    Jedes einzelne Teil hast du toll umgesetzt, wundrschön.
    Und eine tolle Erinnerung werden die beiden haben,klasse.
    Liebe Grüße Anny

  2. Wow, einfach nur Wow :) Da hast du aber mal wieder ganz viel Herzblut reingesteckt :) Das ist sowas von süß geworden! Und ich find,e das mit dem Rahmen verschönern, hast du wirklich drauf :)
    Voll Krass, hihi
    Bin begeistert! Wenn ich auch mal sowas brauch, wende ich mich einfach vertrauensvoll an dich :) hihi

  3. Liebe Melli, eine tolle Idee, dem Gutschein einen passenden Rahmen zu verpassen. Total schön geworden! So würde ich auch gerne beschenkt werden! LG, Karo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.