Karte & Umschlag meets Tüte

Heute möchte ich Euch die gebastelten Wünsche für die liebe Julia vorstellen.

Julia wollte zwei Geburtstagskarten haben – eine für ihren Papa und eine für ihren Freund…Der Papa wird 60, liebt die Natur und Vögel, weshalb sie sich für die Karte den Embossingshintergrund „Holzmaserung“ und die Elementstanze „Eule“ von Stampin‘ Up! gewünscht hat. Die Zahl 60 sollte auch noch gerne mit auf die Karte drauf.

20161111_01

Die Karte ist in schokobraun und flüsterweiß gehalten. Das Set „Bannereien“ kam mit dem Banner und dem Stempel „ALLES GUTE“ zum Einsatz.

20161111_03

Zudem habe ich zu der Karte noch einen passenden Umschlag gebastelt und diesen mit dem Hintergrundstempel „Hardwood“ bestempelt. Die zweite Karte sollte die Hintergrundprägung mit den Katzentapsern und der Mietze „Poesie auf vier Pfoten“ von Stampin‘ Up! haben. Der Stempel „Du bist ein großes Glück für mich“ ist aus dem Set „Rosenzauber“.

20161113_01

Die Katze habe ich auf drei verschiedene Herzgrößen gesetzt, die von mir noch rundum mit einem Schwämmchen eingefärbt wurden – ich fand, das die Mietze auf ein Herz gehört, da ja die Karte auch was besonderes für ihren Schatz werden sollte. 

20161113_02

Natürlich sollte auch diese süße Karte einen passenden Umschlag bekommen.

20161113_03

Hierauf hatte ich dann die Katze in einer anderen Version aus dem entsprechenden Stempelset gesetzt. Ach, und ich dachte mir, es wäre doch nett, wenn die Karten nicht einfach so an Julia übergeben werden, sondern in einer extra dafür gebastelten Tüte. 

20161114_01

Die Tüte ist im Grunde recht schnell gefalten und zusammengeklebt – wobei sie etwas größer hätte ausfallen müssen (hab mich bissl im Maß vertan).  Auf die Tüte kamen dann die Stempel „Danke schön“ aus dem Set „Von großer Bedeutung“ und ein Hintergrundstempel aus dem Set „Playful Backgrounds“. In die Mitte hatte ich mein Bastelflocke-Logo platziert und rechts oben hängen noch zwei Lebkuchenmännchen aus dem Set „Ausgestochen weihnachtlich“.

20161114_06

Zum Schluss noch zwei Schlaufen zum Tragegriff gebunden und fertig war das gute Stück. 

Hier noch ein paar Bilder mit der jeweiligen Karte und der Tüte:

20161114_05

20161114_02

20161114_04

20161114_03

Ich hoffe, Julia’s Papa und ihr Freund haben Spaß mit den Karten – ich hatte ihn beim Werkeln auf jeden Fall….gerne wieder, liebe Julia.  Das war’s auch erstmal wieder von mir und wünsche noch eine schöne Zeit.

Bis bald

2 thoughts on “Karte & Umschlag meets Tüte”

  1. Hallo Melli
    Also deine Tüte finde ich wunderschön , das hast du richtig toll gemacht. Die Lebkuchen sehen als Anhänger klasse aus.
    Deine Karten hast du bestimmt mit ganz viel liebe gemacht. Leider mag ich keine Eulen und auch keine Katzen. Ich glaube ich bin die einzige die, die Eulentanze nicht hat. Alle die ich kenne haben sie. Okay ist ja nun geschmachsache. Aber ist nicht böse gemeint. Auch sowas kann man ja mal schreiben.
    Ganz liebe grüße Ann-Kathrin

  2. Hallo Melli,
    ich finde die Karten klasse. Ich mag zwar die Eule als Tier nicht unbedingt, Katzen dann schon viel lieber. Aber die Stanze lieb ich auch. Super toll finde ich dass du das Thema am Kuvert wieder aufnimmst und da noch passend dazu was gestempelt hast….muss ich mir mal merken…..
    Und die Katze find ich super super schön mit samst den Hintergrund und das ist echt von SU???? Kenn ich gar nicht….naja wahrscheinlich ältere Sachen oder????
    Von mir auf alle Fälle wieder mal beide Daumen nach oben liebe Melli und dein Blog ist supi!
    LG Conni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.