Karte zum Ruhestand

Huhu, heute zeige ich eine Karte, die für eine absolute Katzenmama ist.

Die Dame geht jetzt in den Ruhestand und soll eine Karte bekommen, die zeigt, wie sehr sie Katzen mag und sich für diese auch einsetzt. Bei ihr werden alle Mietzen versorgt – egal ob es wilde oder ausgesetzte Tiere sind.

Die Karte ist in Größe DIN A5 gearbeitet. Die Mietze vorne drauf habe ich auf schokobraunem Farbkarton in weiß embossed. Die Holzmaserung habe ich wieder mit der Prägeform von Stampin‘ Up! „Holzmaserung“ geprägt. Das Kuckloch, durch das die Katze schaut, ist mit kreisrunden Framelits ausgestanzt und darüber habe ich nochmal einen Rand mit stitched Framelits gearbeitet (stitched = genäht) – soll quasi aussehen, als hätte ich die Umrandung „eingenäht“.

20161105_03

Das Banner aus dem Framelits-Set „Bunter Banner-Mix“ ist in schokobraun mit dem Set „Bannereien“ bestempelt. Den Schriftzug „MACH’S GUT&“ und „ALLES LIEBE“ habe ich in der Farbe wasabigrün gehalten – dies alles ist von Stampin‘ Up!

20161105_04

Das Innenleben der Karte habe ich in schokobraun mit Katzentapsern umrandet. Das grüne Gras ist mit einer  Stanze von Marianne Design ausgestanzt. Die grauen Mietzen sind ebenso ausgestanzt und sitzen auf einem schokobraunem Baumstamm aus dem Stampin‘ Up!-Set „Foxy Friends“.

Ich hoffe, die Katzenliebhaberin wird die Karte ebenso mögen wie ich.

Es ist absolut toll und lobenswert was sie für die Tiere tut und deshalb hab ich noch viel mehr Herzblut in diese Karte gelegt und es würde mir viel bedeuten,  ihr damit auch eine kleine Freude gemacht zu haben. Ich persönlich wünsche ihr für den Ruhestand alles erdenklich Gute und auf das sie nun noch mehr Zeit hat, sich der Katzen anzunehmen – viel Erfolg und weiterhin viel Spaß mit den Fellnasen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.