Taschentücherbox

20150809_01

Heute möchte ich Euch meine Taschentücherboxen vorstellen, welche vielleicht ein nettes Geschenk wären, wenn man jemanden mit z.B. Grippe ein wenig aufmuntern möchte.

20161101_04

Die Box ist ziemlich einfach und schnell zu basteln. Man benötigt letztlich als Grundmaterial ein DIN A4 Blatt, welches auf eine Breite von 11 cm zurecht geschnitten wird. Gefalzt wird dann in der Länge bei 2,5/8/10,5 und 16 cm, das Papier wenden und nochmal bei 5,5 falzen – so ist der Rohling auch schon fertig und muss nur noch verziert werden.

20161101_02

Das Loch in der Mitte der Box habe ich mit Kreisstanzschablonen ausgestanzt (die ausgestanzten Elemente habe ich dann immer gleich für die Deko mit verwendet )

20161101_03

Der Bannerstempel auf der lila Box ist vom Stampin‘ Up!-Set „Bannereien“ und der Text „ALLES GUTE“ ist aus dem Set „Bannerweise Grüße“. Der Stempel „Gute Besserung“ auf der grün/braunen Box ist von Rayher. Die Prägung habe ich mit der Schablone „Holzmasserung“ von Stampin‘ Up! gemacht.

20150809_02

Die braune Box habe ich bei mir in der Arbeit auf dem Schreibtisch stehen und muss im Grunde nur mit einer Packung Taschentücher wieder aufgefüllt werden. Ach ja, die Taschentücherpackung muss auf der Oberseite aufgeschnitten werden, sonst kann man die Tücher ja nicht rauszupfen.

Beide Boxen wären noch zu haben, falls Interesse besteht…..einfach bei mir melden. 

1 thought on “Taschentücherbox”

  1. Ahhhh schöne Idee Melli, ich dachte grad DIN A4 für ne Taschentücherbox wie funktioniert das????? Aber es sind ja nur ein Päckchen drinn…. Vielleicht Probier ich die Verpackung auch mal als ein Gute Besserung aus.
    Schön dass du gleich die Maße mit angegeben hast.
    LG
    Conni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.