Heut’ wird’s boarisch!

Mit Anleitung am Ende des Beitrags

Servus und griaß Gott . Auch für einen Oberfranken ist das Bayerische doch nicht ganz so einfach, deshalb werde ich jetzt lieber wieder damit aufhören und Dir zeigen, was ich unter diesem Motto gezaubert habe

Falls Du Dich erinnerst, ich hatte mal unter dem Beitrag “Würstel- und Brezenbox” eine Explosionsbox für einen Arbeitskollegen gebastelt (klicke einfach auf den Titel und Du kommst nochmal auf den Blogbeitrag). Dieser Kollege wird demnächst die Abteilung wechseln, weshalb wir ihn in seinen neuen Aufgabenbereich gerne mit einer schönen Karte verabschieden möchten. Ich dachte mir, da würde doch sehr gut eine Trachtenkarte passen 

Hierzu hab ich doch ein ganzes Stück rumgetüfftelt, bis sie endlich fertig war. Die Nähte habe ich mit einem weißen Gelstift eingezeichnet. Das wildlederne Papier wurde mit Hilfe eines Schwämmchens in Schokobraun eingefärbt, sodass die Hose diesen speckigen Tatsch bekommt.

Den “Schnörksel” zwischen den Hosenträgern habe ich weiß embossed. Der Hemdkragen wurde von mir lediglich eingeschnitten und entsprechend gefalten.

Der Hosenlatz entstand mit den Framelits “Etikett-Kunst” von Stampin’ Up!. Die Hosenknöpfe sind einfach nur mit einer Handstanze gemacht und mit dem weißen Gelstift bemalt. Der Stempel “Lass wieder von dir hören!” ist aus dem Set “Zum neuen Abschnitt”.

Momentan sind wir fleißig dabei, auf der Karte zu unterschreiben und hoffen, dass der Kollege sich bald darüber freuen kann. Da ich weiß, dass er wohl nie auf meinen Blog schauen würde (ist wohl doch eher was für Mädels ), habe ich die Karte heute schon online gestellt

Hier siehst Du nochmal einige Produkte, die ich für die Entstehung der Karte verwendet habe.

Ich geh jetzt wieder ans Werk – will Dir ja bald wieder neue Sachen von mir zeigen können .

Bis zum nächsten Mal

Auf Wunsch erhältst Du hier noch eine Video-Bastelanleitung, sowie einige Bilder. Durch die Fotos weißt Du dann nochmal genauer welche bzw. wieviele Teile Du für die Karte benötigst…viel Spaß beim Nachbasteln:

Alle Teile auf einem Blick 1x Karo-Papier für das Hemd: 9,5 x 8,5 cm 
1x Grundkarte z.B. in Flüsterweiß: 14,85 x 21,0 cm (falzen bei 10,5 cm) 1x Savanne-Cardstock für die “Hose”: 9,5 x 6 cm
1x Mattung in Holzoptik: 14,35 x 10 cm 2x Savanne für Hosenträger: 7,5 x 1,0 cm
 1x Savanne für die Hose oben drauf: 5,5 x 5 cm 1x Savanne für zwischen die Hosenträger: 3,5 x 2,0 cm

 Das Foto mit den “Knöpfen” fehlt leider. Die braucht man 2x in Savanne – gestanzt mit Handstanze 1/2 “

 

6 thoughts on “Heut’ wird’s boarisch!”

  1. Hammer! Die hätte ich gebraucht, als ich meinem Freund einen Gutschein für ne Lederhose gemacht hab. Bin begeistert!
    LG Gardy

  2. Ohhh wie schööön :) So eine Karte muss ich auch unbedingt zum nächsten “Festla” machen..!
    Ich finde das richtig klasse, super toll :) Richtig gut gelungen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.