Floating-Letters-Card und Orchideenblüten

Und noch eine Stempelschwester von mir hatte Geburtstag und zwar ihren 30sten 😉. Deshalb hab ich ihr eine Karte mit der Floating-Letters-Technik gewerkelt – die ich übrigens richtig genial finde.

 

Bei dieser Technik geht es letztlich darum, die Buchstaben (oder in diesem Fall die Zahlen) “schwebend” darzustellen. Wenn Du genau wissen willst, wie das zu werkeln geht, dann kuck mal bei Conni auf den Blog. Sie hat eine schöne Anleitung dazu gemacht 😉.

Es war nicht ganz einfach, die Karte so gut zu fotografieren, dass man die erhöhten Zahlen auch einigermaßen gut sieht. Ich hoffe, es ist mir trotzdem gelungen 😇.

Jedenfalls ist die Karte in den Farben Flüsterweiß, Zarte Pflaume, Wasabigrün und Anthrazitgrau gehalten.

Und generell sind folgende Materialien von Stampin’ Up! zum Einsatz gekommen:

  • Cardstock: Zarte Pflaume, Flüsterweiß, Wasabigrün
  • Stempelfarbe: Zarte Pflaume, Wasabigrün, Anthrazitgrau
  • Framelits “Große Zahlen” (140622)
  • Framelits “Orchideenblüten” (143747) passend zum Stempel “Orchideenzweig” (144439)
  • “Alles Liebe zum Geburtstag” stammt aus einem älteren SU-Set, welches ich leider nicht besitze 😏.

So, heute bleibt es wieder bei einem kurz-und-bündig-Beitrag 😉. Deshalb sag ich hier und jetzt:

Mach’s Gut und alles Liebe aus Landshut

Deine Bastelflocke

Melli

👋👋👋

7 thoughts on “Floating-Letters-Card und Orchideenblüten”

  1. Hallo Melli,
    von Ankes Blog bin ich gerade zu dir gehüpft und neugierig deinem im Kommentar hinterlassenen Link gefolgt.
    Deine Variante sieht traumhaft schön aus! Festlich, edel, elegant…
    Ein sehr besonderer Kartengruß für einen 30. Geburtstag.
    Liebe Grüße
    Katrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.