Peek-a-Boo Karte mit Einhorn 🩄

Huhu 🙂,

mit Hilfe der lieben Christine von Gestempelte-Mitbringsel habe ich eine Peek-a-Boo Karte gebastelt. Du fragst Dich sicherlich, was “Peek-a-Boo” eigentlich heißt 😉. Laut Übersetzungsprogramm bedeutet das “Guck-Guck”. Manche nennen diese Art der Karte auch Shutter-Karte (= Verschluss). Entscheide einfach selbst, wie Du dieses Werk gerne nennen möchtest:

Zusammengeklappt hat die Karte ein Maß von ca. 10,5 x 14 cm und hĂ€lt mit Hilfe einer Banderole. Diese wurde von mir mit einem Einhorn von Alexandra Renke verziert.

Wenn man die Banderole runterzieht, dann kann man die Karte nach links und rechts aufklappen. Genau in dem Moment geht das Innenleben auseinander und setzt den Stempel “ZUM GEBURTSTAG viel GlĂŒck” aus einem Ă€lteren Stampin’ Up! – Set frei.

Hierbei entsteht quasi das sogenannte Peek-a-boo (= Guck-Guck-Loch). Schließt man die Karte wieder, geht auch das kleine Fensterchen in der Mitte wieder zu.

Ich habe ehrlich gesagt ĂŒberlegt, ob ich nicht auch zu dieser Karte ein kleines Video machen sollte. Ich finde die Karte soooo toll und es ist schade, sie nur mit Bildern “trocken” zu beschreiben. Naja, vielleicht mache ich noch eines…lassen wir uns ĂŒberraschen 😃. Eines kann ich jetzt schon sagen, soooo lange wie diese Kartenart auf meiner To-Do-Liste stand, wird es bestimmt nicht die Letzte sein, die ich bauen werde!

Verwendet hatte ich noch folgendes:

Farben: Zarte Pflaume und Savanne von Stampin’ Up!

Cardstock: FlĂŒsterweiß, Savanne, Glitzerpapier Zarte Pflaume von Stampin’ Up! und ein Designerpapier in Holzoptik von Action

Stempel: “nachtrĂ€glich” von StempelkĂŒche und der Rand auf den FlĂŒgelinnenseiten ist von Stampin’ Up! aus dem Set “Delicate Details”

Diese Karte hatte ich extra mit Glitzer und Einhörnern gewerkelt, da meine liebe “Stempelschwester” Geburtstag hatte und sie sowas total gerne mag. Leider war ich ein bisschen zu spĂ€t mit meiner Karte dran, doch sie kam trotzdem von Herzen.

Alles Liebe aus Landshut,

Deine Bastelflocke

Melli

👋👋👋

4 thoughts on “Peek-a-Boo Karte mit Einhorn 🩄”

  1. Die habe ich auch schon gebastelt! Ich glaube, bei uns hieß sie “Karte mit magischem Fenster” oder so. :-) Auf jeden Fall ein irrer Effekt. Und es geht viel Karton drauf. Sie ist nachher richtig schwer, finde ich.
    Liebe GrĂŒĂŸe
    Anke

  2. Ohhh wie toll! Das ist bestimmt gar nicht so leicht, oder??
    Aber die Karte ist ein echter Hingucker :) Auch in den Farben, sehr schön!
    Ich will auch mal so ein Werk schaffen :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.