Hut mit Sonnenblume als Swap

Bei YouTube hatte ich ein ganz tolles Video von Hannelore Drews gesehen. In diesem Filmchen zeigt sie eine Anleitung von einem Sonnenblumenhut. Ich war hin und weg und wollte diese süßen kleinen Dekohüte unbedingt auch mal ausprobieren. Lange hatte ich es vor mir hergeschoben…wie das halt immer so ist mit seiner To-Do-Liste 🙄. Als wir jetzt ein ganz tolles Basteltreffen hatten, dachte ich mir, dass das perfekt als Swap wäre. Also habe ich 10 Hüte gebastelt (für das Treffen hätte ich eigentlich nur 7 gebraucht 😉).

Hier sieht man alle Hüte auf einen Blick. Zehn verschiedene Farben habe ich damit verbastelt 😊. Ein Hut hat einen Durchmesser von 15 cm und eine Höhe von ca. 3,5 cm. Gebaut wird das Ganze mit der Stampin’ Up! Thinlits Form “Fensterschachtel” (142762). Der Kreis des Hutes wurde von mir mit dem Zirkel aufgezeichnet und mit der Hand ausgeschnitten.

Farbe: Kürbisgelb Farbe: Glutrot Farbe: Marineblau

Die Sonnenblumen auf den Hüten werden mit der Handstanze “Gänseblümchen” (143713) in Currygelb ausgestanzt und mit dem Falzbein ein wenig gewellt. Dann färbst Du mit Schokobraun die Blütenränder etwas ein und klebst drei Blüten übereinander. Das oberste currygelbe Blatt hatte ich noch von der Mitte raus ein wenig mit Schokobraun eingefärbt. Erst jetzt wird der Blütenstempel mit dem “Gänseblümchengruß” (144397) gestempelt, mit der Handstanze “Kreis” 1/2 ” (119869) ausgestanzt und mit einem Dimensional (104430) in der Mitte der Sonnenblume aufgeklebt.

Farbe: Wildleder Farbe: Anthrazitgrau Farbe: Petrol

Das Blatt des Hutes entsteht mit der Handstanze “Blätterzweig” (144667) und wird vorher mit dem Stempel aus dem Set “Herbstanfang” (145171) in Farngrün aufgestempelt. Festgemacht hab ich Blatt und Blume mit den Miniklebepunkten (103683).

Farbe: Terrakotta Farbe: Himbeerrot Farbe: Zarte Pflaume

Um die Fensterschachtel ist ein Band mit doppelseitigem Klebeband festgemacht, so dass es wie ein Hutband aussieht.

Farbe: Schokobraun

Die Schachtel kann man geöffnet lassen, sodass man noch was reinlegen kann (z.B. Schoki oder Geld) oder man klebt den Deckel zu, dann könnte man den Hut einfach als Deko überreichen und vielleicht an die Wand hängen, oder als Türschmuck etc.

Wir Mädels hatten eine unheimlich schöne Zeit mit viel quatschen, lachen und basteln. Ich freu mich schon drauf, wenn wir wieder mal so ein Treffen zusammen bekommen.

So, dann hoffe ich, ich habe Dich nicht zu sehr mit meiner Bilderflut erschlagen 😅. Ich freu mich, wenn Du mich zum nächsten Blogbeitrag wieder besuchen kommst.

Alles Liebe aus Landshut

Deine Bastelflocke

Melli

👋👋👋

Den Hut kannst Du auch gerne über meinen Onlineshop erwerben:

“Hut mit Sonnenblume” auf Bastelflocke – Mein Bastelshop

 

P.S.: meinen Beitrag ist verlinkt mit der Kreativ-Durcheinander-Challenge “Herbstlich”:

6 thoughts on “Hut mit Sonnenblume als Swap”

  1. Die Hüte sind jetzt nicht so mein Geschmack…mir persönlich zu romantisch/verspielt. Aber für sich gesehen eine nette Bastelidee. Raffiniert, dass man gleich noch eine Kleinigkeit drin verstecken kann. Ich wünsche dir mit den Hüten viel Erfolg bei der Challenge!
    Liebe Grüße
    Anke

  2. Die sind soooo cool und ich hab einen davon, vielen lieben Dank Melli😘 Und ich freue mich auch auf rin Wiedersehen mit euch. LG conni

  3. Deine Hüte sind eine ganz tolle Idee, Melli! Sowas habe ich bisher noch nirgends gesehen! Ich kann mir gut vorstellen, dass die Mädels sich sehr gefreut haben!
    Viele liebe Grüße,
    Sonja
    P.S.: Ich hoffe, wir sehen uns bald mal wieder!

  4. Vielen lieben Dank Melli für die tolle Idee mit deinen Hüten! Die gefallen mir richtig gut und ich habe sie vorher noch nie gesehen :) Wirklich toll! Auch das Glitzer Washi Tape darin ist genial :) War eine schöne Zeit mit euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.