Karte “Silvesterfeuerwerk”

Schon wieder ist das Weihnachtsfest für dieses Jahr vorbei. Ich hoffe, dass jegliche Hektik der Vorbereitungszeit mittlerweile verflogen ist und Du wirklich ein paar ruhige und festliche Tage hast erleben können? Jetzt müssen wir nicht mehr oft schlafen, dann dürfen wir das Jahr 2017 verabschieden und das neue Jahr 2018 begrüßen. Dazu habe ich ein Kärtchen mit dem Wunsch “Frohes neues Jahr” gewerkelt.

Ich glaube, dass ist die erste Karte, bei der ich bewusst schwarzen Cardstock verwendet habe. Die schwarze Mattung durfte auf einer hellbraunen Karte Platz nehmen.

Der Schriftzug “Frohes neues Jahr” stammt aus dem Stampin’ Up! Set “Gesammelte Grüße” und wurde – sowie ein Feuerwerkskörper – in Weiß embossed.

Die restlichen “Kracher” sind in Kupfer und Silber embossed. Übrigens sind die Stempel von Marianne Design.

Mit dieser – wie ich finde – edlen Karte verabschiede ich mich auch schon wieder für heute.

Hier siehst Du alle meine verwendeten Materialien auf einem Blick:

  • Farbkarton: Schwarz, Hellbraun
  • Stempelfarbe: VersaMark
  • Stampin’ Blends: –
  • Stampin’ Marker: –
  • Stampin’ Up Stempelsets: Gesammelte Grüße (136862), Marianne Design (TC0845)
  • Stampin’ Up Stanzen: –
  • Stampin’ Up Framelits: –
  • Prägefolder: –
  • Sonstiges: Schere, Kleber, Schneidebrett, Falzbein, Embossingpulver in Kupfer, Weiß und Silber

Lass es Dir derweil gut und bis zum nächsten Blogbeitrag.

Alles Liebe aus Landshut wünscht Dir

Deine Bastelflocke

👋👋👋

Diese Karte kannst Du auch gerne über meinen Onlineshop erwerben:

“Karte Silvesterfeuerwerk” auf Bastelflocke – Mein Bastelshop

3 thoughts on “Karte “Silvesterfeuerwerk””

  1. Klasse und ja edel ist es auf alle Fälle Melli, ich wünsche dir auch einen guten Rutsch ins neue Jahr in dem wir hoffentlich wieder viele kreative Werke von dir sehen dürfen. LG Conni

  2. Das Feuerwerk gehört einfach auf einen schwarzen Hintergrund, auch wenn es dir ungewohnt vorkommen sollte! Eventuell könnte man noch Dunkelblau nehmen. Aber so sieht es total klasse aus! Schön, dass wir auf die verschiedenen Metalltöne bei den Embossingpulvern zurückgreifen können. Hier haben sie ihren gerechten Auftritt!
    Liebe Grüße
    Anke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.