Kartenalbum

Nachdem ich ja in meinem letzten Blogbeitrag zum Kartenschreiben aufgerufen habe ­čśç, m├Âchte ich heute gleich zeigen, wie Du die vielen tollen Karten auch sch├Ân aufbewahren kannst ­čśë. Die liebe Christine von Gestempelte Mitbringsel und ich hatten uns vor kurzem auf den Weg zu unserer Ulla von Kreativgalerie gemacht. Wir wollten uns von ihr zeigen lassen, wie sie ihr Kartenalbum gewerkelt hat. Wir sa├čen dann zusammen und hatten ganz arg viel Freude daran, zu sehen, wie wundersch├Ân man Karten “verpacken” kann.

Vielen lieben Dank, liebe Ulla ­čśś sowohl f├╝r Deine Hilfe, als auch f├╝r den wirklich tollen Tag ­čśŹ.

Das Album ist mit normaler Graupappe gemacht und hat ein ungef├Ąhres Ma├č von 15,5 x 5 x 15,5 cm. Dies hab ich f├╝r mich extra so gew├Ąhlt, damit ich f├╝r alle k├╝nftigen Alben ein Einheitsma├č nehmen und die DIN A6 Karte sowohl im Hoch- als auch im Querformat darin aufbewahren kann.

Die Karten werden durch eine einfache Schn├╝rung am Albumr├╝cken festgehalten und lediglich nur festgebunden bzw. eingesteckt – wie man ganz gut auf dem Bild in der Mitte erkennen kann. Auf diese Art und Weise kann man die tollen Werke durchbl├Ąttern, als w├Ąren sie in einem Ringbuch nur ohne Ringe.

Hier siehst Du nochmal die Vorderseite. Der Verschluss ist mit verdeckten Magneten gearbeitet. Ich hatte mich dazu entschieden, die Graupappe mit einem tollen Holzpapier zu verzieren und die obrigen und untrigen Kanten des Albums mit Washi-Tape zu verzieren und somit ein wenig vor Verschlei├č zu sch├╝tzen. Eigentlich h├Ątte ich das Album noch Themenbezogen verziert, doch momentan h├Ąlt mich mein Bauchgef├╝hl davon noch ab, da ich finde, es wirkt eben ohne Deko enorm toll ­čśŹ.

Das ist ganz gewiss nicht mein letztes Album ­čśŐ. Denn ich finde es so schade, dass alle Karten, die ich bisher bekommen habe, einfach in einer Box liegen und garnicht geb├╝hrend angeschaut werden k├Ânnen. So, ich geh mich jetzt mal weiter am Album erfreuen und w├╝sche Dir derweil

alles Liebe aus Landshut

Deine Bastelflocke

Melli

­čĹő­čĹő­čĹő

6 thoughts on “Kartenalbum”

  1. Ach, das mit der Schn├╝rung ist ja einfach und raffiniert zugleich! Allerdings verpacke ich meine fertigen Karten immer in glasklare T├╝ten, dann k├Ânnte ich sie nicht hinter die Schnur stecken. Aber trotzdem eine feine Idee!
    Das Holzpapier wirkt auf alle F├Ąlle “f├╝r sich”. Deko kann man, muss man aber nicht drauf machen!
    Liebe Gr├╝├če
    Anke

  2. Toll geworden! Und ich seh ne Ecke von meiner Karte!! ;)
    Mein Album ist noch nicht fertig… vielleicht setze ich mich gleich mal ran!
    K├╝sschen Chris

  3. Hallo Melli,
    Das ist ja Mega toll ­čśü
    Geniale Idee um Erinnerungen festzuhalten ­čśś bin begeistert!

    Werde mich mal auch dran versuchen, Danke f├╝r die wundervolle Inspiration ÔŁĄ´ŞĆ

    Hab ein sch├Ânes Wochenenden,
    Gru├č
    Karo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.