Explosionsbox als Schatztruhe

Heute möchte ich endlich meine Auftragsarbeit vom letzten Jahr zeigen. Gewünscht war eine Explosionsbox zum 40. Geburtstag, die aussehen soll wie eine Schatztruhe. Das war schon eine Herausforderung für mich und meist sind mir die Ideen zur Box in der Nacht gekommen – wo man ja eigentlich schlafen möchte und sich nicht prompt an den Basteltisch setzen und alles umsetzen kann.

Jedenfalls habe ich für diese Box hauptsächlich den Deckel so gebaut, dass sie einer Truhe gleich sieht. Das war eine Fummelarbeit, denn im Grunde ist dazu alles mehr nach Augenmaß gegangen und dann beim Festkleben noch ein bisschen hier und ein wenig da geschoben…

Da die Schatztruhe noch mit Geld zum Geburtstag befüllt werden sollte, kam in die Mitte eine Zierschachtel, die ich passend zur Explosionsbox verziert habe.

Am besten lasse ich jetzt hier einfach Bilder sprechen, denn das alles im Detail zu erläutern, würde absolut den Rahmen des Blogbeitrages sprengen.

Der Blick aufgeklappt ins Innere der Box

Der Blick aufgeklappt von aussen auf die Box

ohne Zierschachtel in der Mitte

mit Zierschachtel in der Mitte

 

Und hier kannst Du den Effekt der Explosionsbox beim Öffnen nochmal sehen:

Alles Liebe aus Landshut wünscht Dir

Deine Bastelflocke

Melli

👋👋👋

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.