BlogHop Stampin@first Design Team – “neuer Katalog”

Halloooooooo Ich freu mich wie verrückt, denn ab heute bin ich ein neues Mitglied beim Stampin@first Design-Team! Wir machen jeden 1. im Monat einen BlogHop mit jeweils einem Thema, welches vorher besprochen wurde. Am Ende meines Blogbeitrages bekommst Du von mir wie immer die Link-Liste, sodass Du wieder gerne von Blog zu Blog hüpfen und weiterlesen…

Teebeutelbuch “Lass mal die Seele baumeln”

Und wieder ist mir ein Teebeutelbuch vom Basteltisch gehüpft . Im November hatte ich das Büchlein mit dem Rehkitz gezeigt (klick hier: Teebeutelbuch Rehkitz) und nun wollte ich eine neutralere Version machen, die man das ganze Jahr über verschenken kann. Dieses Teebeutelbuch in den zeitlosen Farben Limette, Meeresgrün und Savanne ist nicht nur ein nettes Mitbringsel weiterlesen…

Bambus

Ich hatte jetzt schon länger eine sogenannte “Stencil mask” zu Hause und die wollte ich nun endlich auch mal ausprobieren. Diese Schablone ist von CraftEmotions. Die Schablone legst Du einfach auf Dein Papier und gehst mit dem Schwämmchen drüber und wenn Du die “Maske” dann wieder abnimmst, hast Du das Ergebnis wie auf meiner Karte. weiterlesen…

Durch die Gezeiten – Aquarelltechnik

Wie versprochen, gibt es heute die Karte “Durch die Gezeiten” mit der Aquarelltechnik und so sieht sie aus: Hierzu hat das allerdings mit der Maskentechnik nicht so gut funktioniert und deshalb habe ich letztlich ein Aquarellpapier genommen und dort mein Meer und Himmel entstehen lassen. Darüber habe ich dann einen Aufleger in Flüsterweiß gelegt und weiterlesen…

Durch die Gezeiten – Schwämmchen- und Maskentechnik

Bei Pinterest habe ich eine wunderschöne Karte von AmethyStar Crafting gefunden und wollte die auch mal versuchen – dies hier ist mein Ergebnis: Bei AmethyStar gibt es sogar ein tolles Video zur Maskentechnik. Falls Du nicht wissen solltest, wie sowas funktioniert, schau doch einfach bei ihr auf dem Blog vorbei (AmethyStar Crafting). Die von mir weiterlesen…

Wellnesskarte

Heute habe ich mich an einer Wellnesskarte versucht. Hierzu sollten es zarte Farben sein, die quasi zum Entspannen einladen. So sieht mein fertiges Werk aus: Die Grundkarte ist in Minzmakrone. Der Aufleger ist ein Aquarellpapier, da ich hier den Wassertankpinsel geschwungen habe und zwar in den Farben Minzmakrone und Türkis. Bevor ich allerdings mit dem weiterlesen…